Die Eltern

Warum eine Elterninitiative?

Eine Elterninitiative bietet den Eltern viel Einsicht in den Kindergartenalltag. Dieser wichtige Lebensabschnitt der Kinder wird von den Eltern aktiv mitgestaltet und miterlebt. Die Kinder lernen die Familien ihrer Kindergartenfreunde kennen und sind so ein Teil eines vielfältigen sozialen Netzes, nicht nur in der Zeit ihrer Betreuung.

 

Wie beteiligen sich die Eltern?

Wie bei allen Elterninitiativen ist die Mitarbeit der Eltern nicht nur erwünscht sondern ist ein notwendiger Bestandteil für das reibungslose Funktionieren der Einrichtung. Es gibt viele Möglichkeiten sich einzubringen. Zu den von allen Eltern wahrzunehmenden Elterndiensten zählen:

 

  • das Kochen für die Kinder ca. alle 3 Monate
  • die Übernahme eines regelmäßigen Dienstes wie z.B. Einkaufen der Frühstücksware
  • der Hintergrunddienst, d.h. das Einspringen für eine Erzieherin im Krankheitsfall (nur in Ausnahmefällen, wenn keine anderweitige Vertretung gefunden wird.)
  • die Mithilfe bei verschiedenen Feiern, Begleitung bei Ausflügen, Renovierung/Instandhaltung der Räumlichkeiten usw.
  • die regelmäßige Teilnahme am Elternabend, der einmal im Monat stattfindet