Ein Flugzeug mit dem Namen "Aaron"

"Es war einmal ein Flugzeug, das hieß Aaron und das wohnte auf einem Flughafen. Es war der Düsseldorfer Flughafen. Aaron lebte dort sehr gerne, denn er wurde dort gut gepflegt. Leider regnete es in Düsseldorf oft und das gefiel Aaron nicht so gut. Eines Tages hatte Aaron genug von dem vielen Regen und beschloss nach Afrika zu fliegen. Ein Pilot hatte ihm erzählt, dass dort immer die Sonne scheint und da gibt es auch besondere Tiere, die Aaron gerne sehen möchte, nämlich Affen, Giraffen, Elefanten und Löwen. Der Aaron und der Pilot starten am Flughafen und fliegen ohne Passagiere nach Afrika. Der Flug ist gut, es ist schönes Wetter und es gibt keine Turbulenzen. Aaron landet am Strand in Afrika und ist glücklich. Hier regnet es nicht, die Sonne scheint. Einige Tiere, die Aaron so gerne sehen wollte, kann man sehen, den Elefant und den Affen."